NeueresÄlteres
577 576 575 574 573 572 571 570 569 568 ♦ 567 ♦ 566 565 564 563 562 561 560 559 558 557 556 555 
608  600  550  500  450  400  350  300  250  200  150  100  50  1  
04.06.2023
1 Kommentar

Druckversion


Ja und heute schlägt es nicht mehr nur dreizehn sondern schon vierzehn!

Tut mir ja leid für die, die etwas anderes erwartet haben. Aber auf dem Weg zur 600. Neues-Seite können so langsam auch keine allzu großen mehr Sprünge gemacht werden.
In erster Linie geht es heute darum zu zeigen, "was es alles gab" denn irgendwie war die Grundidee von www.gruss-aus-senftenberg.de ja genau dieses. Weniger war die ursprüngliche Intention technische und/oder historische Informationen in größerem Ausmaß zu liefern. Es kam anders und das ist auch gut so. Doch nun geht es kontinuerlich dem Ende zu. Deshalb diesmal noch ein kleiner Rundumschlag "Senftenberger See mit ein bisschen Senftenberg".
Den Anfang macht eine Fotografie, die wahrscheinlich 1969 gemacht wurde und in dem kleinen Mäppchen, dem sie angehört, mit "Teilansicht Senftenberg am See" betitelt wurde...

Senftenberg
Aufnahme <= 1970
Sammlung Matthias Gleisner
Dabei sieht man von Senftenberg nicht allzuviel. Mehr vom embryonalen Senftenberger See. Der Fotograf postierte sich damals in Höhe Niemtsch und knipste nordwärts. In der Vergrößerung erkennt man die Neubauten des Areals an der Briesker und Wilhelm-Pieck-Straße. Vom neuen Wohngebiet, dem sogenannten "See-Gebiet", zwischen der Briesker Straße und der Schwarzen Elster ist weit und breit noch nichts zu sehen.

Aber mein Thema ist ja eigentlich der Senftenberger See... In der vergangenen Woche erwähnte ich, daß die Vermarktung nach der "Inbetriebnahme" vor 50 Jahren, im Juni 1973, doch ganz beachtliche Blüten trieb. Unter anderem mit einem kleinen Mäppchen wie diesem...

Gut 10,5 x 7,5 cm misst das Ding. Dreifach geklappt enthält es neben drei Abbildungen, die sich genau auf dem Klappumschlag befinden, im Innern weitere sieben eingelegte Bildchen. In Summe also 10 Motive, wobei der übergroße Teil den Titel Erholungsgebiet Senftenberger See passend bedient. Wieso sich aber ein Motiv aus dem Senftenberger Tierpark in die Sammlung verirrte, erschließt sich mir nicht. Wenn es ein Seebär gewesen wäre, hätte ich es ja vielleicht noch verstanden...

... aber so?

Darüberhinaus ist nichts sesationell an der Produktion. Sämtliche Motive sind sattsam bekannt und ausnahmslos auch auf Ansichtskarten im 10 x 15 - Format verlegt worden. Nichts Besonders also. Bis auf die Anzahl von Produktionsfehlern, die man auf den wenigen Quadratzentimetern unterbringen konnte, sowie die Tatsache, daß einige der Motive etwas mehr Bildinformation liefern als die "großen" Varianten. Nicht viel. Der Engländer würde sagen "nothing to write home about".

Im Anschluß stelle ich die einzelnen Bestandteil dieser kleinen Mappe vor und jeder, der sich dafür interessiert, kann die Varianten selbst vergleichen.

Senftenberg
Bestandteil der Mappe "Erholungsgebiet Senftenberger See"
V 11 50 A 1/B 121/83 01 06 11 162
Aufnahme <= 1977
Sammlung Matthias Gleisner
Senftenberg
Senftenberg
Bestandteil der Mappe "Erholungsgebiet Senftenberger See"
V 11 50 A 1/B 121/83 01 06 11 152
Aufnahme <= 1977
Sammlung Matthias Gleisner
Senftenberg
Senftenberg
Bestandteil der Mappe "Erholungsgebiet Senftenberger See"
V 11 50 A 1/B 121/83 01 06 11 157
Aufnahme <= 1977
Sammlung Matthias Gleisner
Senftenberg
Senftenberg
Bestandteil der Mappe "Erholungsgebiet Senftenberger See"
V 11 50 A 1/B 121/83 01 06 11 154
Aufnahme <= 1977
Sammlung Matthias Gleisner
Senftenberg
Senftenberg
Bestandteil der Mappe "Erholungsgebiet Senftenberger See"
V 11 50 A 1/B 121/83 01 06 11 151
Aufnahme <= 1977
Sammlung Matthias Gleisner
Senftenberg
Senftenberg
Bestandteil der Mappe "Erholungsgebiet Senftenberger See"
V 11 50 A 1/B 121/83 01 06 11 158
Aufnahme <= 1977
Sammlung Matthias Gleisner
Senftenberg
Senftenberg
Bestandteil der Mappe "Erholungsgebiet Senftenberger See"
V 11 50 A 1/B 121/83 01 06 11 164
Aufnahme <= 1977
Sammlung Matthias Gleisner
Senftenberg
Senftenberg
Bestandteil der Mappe "Erholungsgebiet Senftenberger See"
V 11 50 A 1/B 121/83 01 06 11 155
Aufnahme <= 1977
Sammlung Matthias Gleisner
Senftenberg
Senftenberg
Bestandteil der Mappe "Erholungsgebiet Senftenberger See"
V 11 50 A 1/B 121/83 01 06 11 095
Aufnahme <= 1977
Sammlung Matthias Gleisner
Senftenberg

Daß ich oben von 10 Einzelmotiven schrieb und dann nur 9 bringe, dafür gibt es einen einfachen Grund: Das 10. Motiv stellte ich schon vor sehr langer Zeit einmal vor. Damals in Ermangelung der "großen" Variante und dem Umstand geschuldet, daß die Abbildung auch Bestandteil eines ähnlichen Mäppchens ist, das 1979 (sicher zum 700. Geburtstag unserer Stadt) unter dem Titel "Senftenberg (NL)" aufgelegt wurde. Die Mappe, die ich heute vorstelle, stammt aus dem Jahr 1983 und man kann davon ausgehen, daß dies nicht zufällig mit dem 10. Jahrestag der offiziellen Eröffnung des Erholungsgebietes zusammenfiel.
Übrigens überschneiden sich beide Mappen in der Motivauswahl auch noch in weiteren Fällen.

Hätten wir das also auch geklärt. Um mit "Neues 567" die Woche aber doch noch irgendwie zu retten, präsentiere ich im Anschluß Filmaufnahmen, die nach 1974 die wenigstens gesehen haben dürften. Und möglicherweise nicht einmal in 1974. Darin finden sich viele der von Ansichtskarten bekannten Sujets wieder. Nunmehr aber in bewegten Bildern...