Neueres

542 541 540 539 538 537 536 535 534 ♦ 533 ♦ 532 531 530 529 528 527 526 525 524 523 522 521 520 
542  500  450  400  350  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres

02.10.2022
1 Kommentar

Darauf enthalten, 8 Einzelmotive, die wir in dieser Form bislang noch nicht gesehen haben. Die Hälfte der Aufnahmen lassen jedoch einen mehr oder weniger starken Verwandtschaftsgrad zu bereits bekannten Ansichtskartenmotiven erkennen. Mittlerweile gehe ich davon aus, daß alle diese Fotos während eines einzigen Besuches des zuständigen Bild-und-Heimat-Fotografen entstanden. Wer die Abläufe der sozialistischen Planwirtschaft noch im Gedächtnis hat, wird mir zustimmen, daß alles andere eigentlich ein Unding wäre.
Das würde bedeuten, daß die beiden nachfolgenden Einzelmotive zum selben Auftrag gehörten...

In der vergangenen Woche spielte ich ein wenig auf den 750. Geburtstag Senftenbergs an, den wir 2029 begehen. Zuvor, und zwar im nächsten Jahr, gibt es jedoch noch einen anderen Grund zu feiern: der Senftenberger See wird dann nämlich 50 Jahre alt.
Am 1. Juni 1973 wurde der erste Strandabschnitt in Höhe Groß Koschen der Öffentlichkeit zur Nutzung übergeben. Dieser Tag gilt als Geburtsstunde einer, das muß man einfach anerkennen, Erfolgsgeschichte. Sowohl für Einheimische als auch für die vielen Urlauber und Tagesausflügler, die im vergangenen halben Jahrhundert unseren See bzw. das darum geschaffene Erholungsgebiet besuchten.

Wie ich mitbekommen habe, arbeitet man an zuständiger Stelle schon seit einiger Zeit an der Vorbereitung der Jubiläumsfeierlichkeiten. Im Zuge dessen, kam ich unlängst auch einmal kurz ins Spiel und gab ein wenig Hilfestellung. Dabei ist netterweise aber auch etwas für mein Projekt abgefallen. Dies (und ein bisschen mehr) möchte ich natürlich umgehend zur Ansicht bringen...

Beispielsweise eine Produktion, die mir bis vor kurzem völlig unbekannt war: Eine Ansichtskarte im A5-Format mit dem Titel "Rund um den Senftenberger See" (Dieser Slogan zierte in den Folgejahren noch die eine oder andere Ansichtskarte, die jedoch alle nicht mehr in meinem Scope liegen).

Senftenberg
BILD UND HEIMAT - REICHENBACH (VOGTL.)
III/26/13 - 01 06 0412/11
301277/90
Aufnahme <= 1988
Sammlung Matthias Gleisner
(Schenkung Zweckverband Lausitzer Seenland)
Senftenberg
BILD UND HEIMAT - REICHENBACH (VOGTL.)
III/26/13 - 01 06 0424/11
321285/90
Aufnahme <= 1988
Sammlung Matthias Gleisner
(Schenkung Zweckverband Lausitzer Seenland)
Senftenberg
BILD UND HEIMAT - REICHENBACH (VOGTL.)
III/26/13 - 01 06 0419/11
321285/90
Aufnahme <= 1988
Sammlung Matthias Gleisner

Vorausgesetzt meine Theorie stimmt, wovon ich hochgradig überzeugt bin, dann ist der zeitliche Korridor in dem die Aufnahmen entstanden relativ eng und liegt zwischen 1987 und 1988. Der "Seestern", den wir auf der Ansichtskarte ganz oben sehen, wurde erst zur Saison 1987 übergeben.
Mit den beiden Einzelbildkarten vervollständigt sich nunmehr auch ein Bild, welches ich an früherer Stelle schon vermutet hatte, aber nicht beweisen konnte: Es gab tatsächlich eine Sammelmappe innerhalb der insgesamt 9 Motive verwendet wurden. 3 in Form des Umschlags und 6 als eingelegte Einzelstücke. Ob letztere auch solo in den Verkauf kamen, entzieht sich meiner Kenntnis.

Wer nun glaubt, daß das Thema "Senftenberger See auf Ansichtskarten" bis zu meiner selbstgesteckten Grenze 1989 erschöpft sei, den muß ich enttäuschen. Mindestens eine Produktion fehlt noch in meiner Sammlung und zudem ist man ja nie vor Überraschungen (siehe ganz oben) gefeit.
Insofern ist hier über kurz oder lang mit einer "See-Rundschau Saison 13" zu rechnen. Zumal ich mich ja nicht nur auf Ansichtskarten beschränke, sondern auch ganz gerne einmal historisches Filmmaterial kredenze...

Der gut 30-Sekündige Filmschnippsel stammt aus einer Ausgabe des sogenannten "DDR-Magazins" (DEFA). In der Ausgabe 8/1978 wurde der Bezirk Cottbus thematisiert und bei dieser Gelegenheit besuchte man auch kurz den Senftenberger See mit der Filmkamera.